Früh übt sich

 

 

 

Sicherheit ist das höchste Gebot im Umgang mit dem Pony.

 

 
Das Team aus dem Stallzauber ist immer bemüht, dass Kinder ab
8 Jahren mit ihrem eigenen Pony spielerisch zusammenwachsen.

Ihr Kind gibt das Tempo an

 

 

Nach Änfanglichen Longen Unterricht wird die Gleichgewichtsschulung ohne Leistungsdruck vermittelt. 

 

 

 

 

Vorbereitung auf die Landesmeisterschaft

Hochmotiviert sind meine Schüler am letzten Montag bis Donnerstag zum Vorbereitungslehrgang für die Landesmeisterschaft Hannover in den Stallzauber gekommen. 


Abby Birkenstock (15 J.) mit ihrem Pferd „Delacroix“,

Clara Sielken (16 J.) mit ihrer Stute „Summer“ und

Kadia Knabbe (17 J.) mit ihrem Wallach „Herzensbrecher in Love“ in der Juniorenklasse, als auch

 Lena Küther mit ihrem Wallach „Hamlet“ für die Ponyreiter.

Auch habe ich Lena mit dem Ponyhengst „Ombri“ auf den Vogeley Preis vorbereitet.

 

Der Tagesablauf war hart, aber wurde super von den vier Reiterinnen umgesetzt. 


 

 

 

 

 

Hier ein Einblick in den Tagesablauf: 
7:00 Uhr Aufstehen. Füttern und nach dem Müslifrühstück hatte jeder eine halbe Stunde Einzelunterricht, danach 45 Minuten Kardiotraining in der Gruppe und anschließend 6 km laufen.
Gemeinsames Kochen und Mittagessen.
Daraufhin folgte die zweite Einheit des Reitunterrichtes mit allen 5 Pferden. 
Theorie und Fachgespräche dürfen natürlich nicht fehlen und füllten die Zeit bis zum abendlichen Füttern der Pferde.
Nach einem harten Tag folgte eine Abkühlung im Stoteler See. 
Auf der Terasse wurde Abends noch gemeinsam gegrillt bevor sie ihre Kürmusik am PC gestaltet haben. 

Nach den harten Trainingstagen wurden am Donnerstagabend alle Küren den Eltern vorgeritten.

Die Kinder haben die Vorbereitungszeit auf die Landesmeisterschaft super genutzt. Nun heißt es Daumen drücken.

 

 

 

 

 

 

 

Erfolg kommt vom Fleiß

 

 

Es macht mich schon sehr stolz, dass meine drei Juniorenreitschüler, auf eine sehr erfolgreiche Dressursaison 2016 zurückblicken können.

Abby (14 Jahre alt) war mit ihrem neuen Pferd "Delacroix" gleich L- und M*- Dressur platziert.

 

Ebenso konnte Clara (15 Jahre alt) mit "Summer" auf viele Platzierungen und Gewinne in der Klasse L**

und auch auf ihre ersten M* Dressuren zurück blicken.

 

Kadia hat unteranderem 2 mal S*-Dressur gewonnen, als auch eine S**-Dressur.

 

Alle drei starten für den Reitclub Stotel e.V., wo ich seit Jahren das Amt des Jugendwartes vertrete.

Auch im Winter trainieren alle drei sehr fleißig bei mir und

bereiten sich auf eine sicherlich erfolgreiche Turniersaison 2017 vor.